Frau liegt in Bett

Der Begriff “Schönheitsschlaf” ist nicht nur ein Mythos. Im Schlaf regeneriert sich zum Beispiel unsere Haut, und Körper und Geist können sich von den Ereignissen des Alltags erholen. Doch oft kommt man nicht auf die idealen acht Stunden Schlaf pro Nacht. Diese Tipps und Tricks helfen an Tagen, an denen man sich morgens nicht ganz so frisch fühlt und du kannst deiner Haut gleichzeitig etwas Gutes tun.

Vor dem Schlafengehen:

  • Feuchtigkeit ist das A & O! Halte dich konsequent an eine feuchtigkeitsspendende Pflegeroutine am Abend, denn sie verhindert, dass deine Haut über Nacht austrocknet.
  • Trinke ein Schluck Wasser vor dem Schlafengehen! Natürlich nicht zu viel, denn es sollte deinen nächtlichen Schlaf nicht stören. Fakt ist aber, dass wir nachts schwitzen und unser Körper folgendermaßen Wasser verliert. Mit einem Schluck Wasser kannst du den Verlust ausgleichen und wachst hydriert auf.

Während du schläfst:

  • Schlafe auf dem Rücken! Denn so kannst du deiner Haut etwas Gutes tun, während du schläfst. So vermeidest du, dass dein Gesicht sich am Kissen reibt und dadurch unschöne Schlaffältchen entstehen. Außerdem ist so die Sauerstoffzufuhr der Haut auf jedem Flecken deines Gesichts gegeben.
  • Sorge für die richtige Bettwäsche! In diesem Fall ist Satin oder besser noch Seide sehr gut geeignet, denn die glatte und weiche Oberfläche der Bettwäsche verhindert ebenfalls Fältchen. Außerdem wird es auch dein Haar dir danken, da raue Baumwollbettwäsche für Haarbruch sorgen kann.
Frau trinkt Wasser

Nach dem Aufstehen:

  • Wasser trinken – Teil zwei! Diesmal kann es aber ein großes Glas Wasser sein, welches deinen Körper und die Durchblutung in Schwung bringt. Dadurch wirst du wacher und fühlst dich energiegeladener.
  • Wasche dein Gesicht und creme es ein mit einer Pflege, welche zu deinem Hauttyp passt. Es muss kein Feuchtigkeitskick sein – vergiss aber nicht, Feuchtigkeit geht immer und auch bei jedem Hauttyp (auch fettigen)!

Bonustipp: Gönn deinen Augen eine Abkühlung! Lege dafür zwei Löffel oder zwei benutzte Kamillenteebeutel 5 Minuten in die Tiefkühltruhe und hebe dir diese ca. 5 Minuten auf die geschlossen Augen. So verschwinden Schwellungen, Anzeichen von Müdigkeit und deine Durchblutung um die Augen wird angeregt.

Frau wäscht Gesicht

Schreibt uns gerne, ob auch ihr diese Tipps und Tricks anwendet oder teilt eure Routinen gerne in den Kommentaren. Wir freuen uns!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert